Jack’s Creek Wagyu Roastbeef Steak MS5-6

56,70 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 9 Euro

Lieferzeit: Lieferung am nächsten Werktag außer Montag

Wenn man dieses Steak in die Pfanne gibt, geschieht etwas Magisches: Seine wunderschöne Marmorierung lässt das Fleisch zart wie Marzipan werden. Dahinter steckt natürlich keine Zauberei, sondern schlichte Genetik. Die von den original japanischen Tajima-Rindern abstammenden Tiere kombinieren ihre rassebedingte Fähigkeit zur Ausbildung wunderschöner intramuskulärer Fettadern mit dem kernigen australischen Angus-Geschmack. Beim Braten garantiert die Marmorierung ein himmlisch zartes Mundgefühl. Gleichzeitig sorgt ein leichtes Angus-Aroma im Hintergrund für uriges Steakhouse-Feeling – vor allem bei einem unkomplizierten und geradlinigen Cut wie dem Roastbeef Steak. ALBERS liefert das Wagyu Roastbeef Steak in der Marmorierungsstufe 5–6 zur Wahl in 300, 600 oder 1000 Gramm. ALBERS-Zubereitungsempfehlung: Wagyu-Fleisch mit einem Marmorierungsgrad jenseits von MS7 schmeckt am besten, wenn man es in schmalen Tranchen sanft brät oder in dünnen Streifen als Shabu-Shabu wie beim Fondue gart. Diese Jack’s Creek Roastbeef Steaks der Stufe MS5-6 dagegen können auch klassisch als ganzer Cut zubereitet werden – ideal im Zuschnitt von etwa 300 Gramm pro Stück. Beide Seiten mit reichlich Meersalz einreiben und nach einer halben Stunde direkt vor dem Braten sorgfältig mit Küchenkrepp abwischen. Wegen des extrem niedrigen Schmelzpunktes des Wagyu-Fettes braucht es kein weiteres Öl in der Pfanne. Das Steak sollte nicht zu heiß auf maximal medium rare gegart werden und vor dem Anschnitt noch ein paar Minuten im Warmen ruhen.

Herstellerartikelnummer: 875705

18,90 EUR je 100 Gramm